visuell fixiert in basel

Aóvreürr, Clozeürr & Co.

In input on 25. August 2008 at 20:32

Vor kurzem bekam ich ein T-Shirt geschenkt, auf dem steht

GOLDIS DAST LÜCKHEM GENTICHTÜD

.. und das heisst was. Aber es ist ein Anagramm, das sich jemand ausgedacht hat (das Mysterium soll aufrechterhalten werden).

Ähnlich wirr, aber irgendwie nicht unbekannt, kommen manche Sprachen daher, die es dann aber wirklich gibt (und die nicht konstruiert sind wie mein liebes «O fat obas»-Volapük). Aus der Abteilung «Sprachen, die wirken, als kämen sie aus dem Schüttelbecher oder wären extra für notorische Scrabble-Verlierer konzipiert; die man aber komischerweise irgendwie versteht, wenn man sie laut liest», heute: Gallo.

Gallo, aus der Wikipedia

Dass in der Bretagne zuweilen eigen gesprochen wird, dürfte bekannt sein: Bretonisch ist eine keltische Sprache, ähnlich dem Irisch- bzw. Schottisch-Gälischen, dem Cornish oder dem Walisischen (jaja, ich sag nur Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch, ein wirklich absurdes Wort – andererseits, absurde Wörter gibts auch in unserm Kulturkreis, vergleiche in verminderter Form etwa die Paraskavedekatriaphobie oder auch, immer wieder beliebt, die Benutzerkontensteuerungseinstellungen von Windows Vista).

Anyway: Bretonisch wird nur im Westen der Bretagne gesprochen, im Osten gibt es eben dieses Gallo, eine romanische Sprache, die man wohl einigermassen verstehen kann, wenn man des Französischen mächtig ist und es laut liest. (Ist mir allerdings dort, live, nicht untergekommen, aber was man durch die Wikipedia nicht alles lernt …)

Überhaupt, so als Fussnote: Wer denkt, in Frankreich werde bloß Französisch gesprochen, führe sich folgende Karte zu Gemüte, auch sie von der Wikipédia.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: