visuell fixiert in basel

Olafur Eliasson und die Wasserfälle von New York

In input on 10. Juli 2008 at 22:31

Da überlege ich schon die ganze Zeit, wann ich nun endlich in die Olafur-Eliasson-Ausstellung gehe – hu! die geht nur noch bis am Sonntag! –, da macht der Mann sowas in New York.

Interessantes Video-Featurechen von der NY Times:

.. Ich find die Sache wunderschön und genau so irr- und grössenwahnsinnig (108 Beteiligte, 15 Millionen Dollar, etc.), wie es sich für diese Stadt auch irgendwie gehört.

Bis am 13. Oktober stehen die Wasserfälle noch; wäre das nicht vielleicht ein guter Vorwand, um endlich mal wieder nach NYC zu fahren?

(via Fubiz, flickr; Fakten via NY Times)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: