visuell fixiert in basel

Von Ironiezeichen und Interrobangs

In input on 2. Oktober 2008 at 22:04

Satzzeichen: Punkt, Komma, Doppelpunkt, Semikolon, Ausrufezeichen, Fragezeichen. Kennen wir alle. Dann vielleicht noch Gedanken- und Schrägstriche und den Hochpunkt. Dass es aber auf der freien Wildbahn der Satzzeichen auch ziemlich exotische Kreaturen gibt, die man nur selten zu Gesicht bekommt, wissen die wenigsten. Sozusagen das

bis vor kurzem unbekannte Säugetier

der Orthotypografie.

Begeben wir uns also auf eine kleine Entdeckungsreise, liebe Kinder, anlässlich des gestrigen National Punctuation Day (ehrlich!). Pro specie rara typographica, sozusagen. (Via: Fontblog, FontFeed.)

Das da links wäre also das vielleicht bekannteste der exotischen Zeichen: das Interrobang. Sieht irgendwie aus wie zwei unterschiedliche Tiere zusammengepappt, und das ist es auch: als einzelnes Zeichen soll es die Kombination «!?» ablösen und so, laut Wikipedia,

am Ende einer Frage […] zeigen, dass sie erregt oder ungläubig gestellt wird.

Erregt und ungläubig dürfte man dann auch davor sitzen. Einmal deshalb, weil dieses Interrobang aufgrund seiner Konstruktion in kleineren Schriftgrössen sofort zuklumpt und nicht mehr gut lesbar ist; daher gibt es alternative Gestaltungsvorschläge, die auch ziemlich lustig aussehen (links der «siamesische» Vorschlag von Michael Preidel. Rechts eine «siamesische» Katze). Aber vor allem deshalb, weil es sowieso nicht gut lesbar ist, da es geschätzte 98.53% aller Leute von vornherein nicht kennen.

Wenn man schon ein Frage- und ein Ausrufezeichen kombinieren kann, liegt dieses Zeichen natürlich nahe. Es besteht, wie unschwer zu erkennen ist, aus zwei Ausrufezeichen und soll für die Kombination «!!» bzw. üblicher «!!!» stehen («heftige Zustimmung»). Das sieht dann, wie der Fontblog bemerkt, im kleinen Satz aus wie ein «V», aber macht nix, Victory ist ja auch sowas ähnliches.

Völlig unironisch muss ich feststellen, dass schon lange vor dem «;-)» ein Ironiezeichen erfunden wurde. Warum es aussieht wie ein umgekehrtes Fragezeichen, darf andere gern zu philosophischen Betrachtungen über die Ironie als Umkehrwert der Frage anregen, ich mache das jetzt nicht. Es gibt auch eine Alternativform der holländischen Stiftung «Collectieve Propaganda van het Nederlandse Boek» (rechts), das aussieht wie ein Ausrufezeichen, das in einem Tom-&Jerry-Comic eins auf die Birne bekommen hat. Oder schüttelt es das Zeichen vor unterdrückt-ironischem Kichern? Jedenfalls ist es, gut zu wissen, «ook gemakkelijk met de hand te schrijven», und hinter den Satz würde ich jetzt doch gern ein ebensolches Kicherironiezeichen setzen.

Übrigens gibt es zumindest das Interrobang natürlich auch auf dem Kopf stehend, für die Spanier. Dann heisst es Gnaborretni (ehrlich! Und einen Unicode bekommt sowas auch). Dieses Zeichen hier links hingegen soll Entrüstung bedeuten. Womit bewiesen wäre, dass Spanier eigentlich jeden Ausrufesatz entrüstet ausrufen, beziehungsweise schon voller Entrüstung beginnen. () Geschaffen wurde das Zeichen 1966 von dem französischen Schriftsteller Hervé Bazin (vgl. Wikipedia, Ironiezeichen), auf dessen Konto auch die nachfolgenden Kreationen gehen:

Das wackelige Z-Ausrufe-/Fragezeichen hier links ist ein Zweifelszeichen. Also so, ich sage das, aber vielleicht stimmts auch nicht, man weiss ja nie. Das Zeichen ist mir neu, allerdings kenne ich Leute, die so reden, als wäre jeder Satz von einem Zweifelszeichen gefolgt. – Rechts haben wir das Gegenteil: Autorität. Ich sage das, und das ist so. Das Ausrufezeichen bin ich! Schön erkennbar die (in dieser Nachzeichnung vielleicht zu stumpfen?) Widerhaken, die sich ohne Erbarmen in jedes noch so winselnd vorgebrachte Gegenargument zu bohren versprechen.

Das Schönste wie immer zum Schluss. Wer das Interrobang und das Zustimmungszeichen weiterdenkt, kommt zweifellos auch auf dieses schöne Zeichen. Aber nein: Das soll nicht die Kombination «???» ersetzen. Das ist formal gemeint: Das, meine Damen und Herren, ist ein Liebeszeichen, «point d’amour». Und das Buch von Bazin steht ab sofort auf meiner Wunschliste.

  1. schöne zusammenstellung, mein favorit ist ja die heftige zustimmung, schaut so suess aus wie ein häschen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: