visuell fixiert in basel

Posts Tagged ‘app’

Waking by iPhone

In technologie on 30. August 2008 at 08:22

Also von diesem Baby geweckt zu werden ist sehr nett. Ich schliesse mich da vorbehaltlos Katie von MacRumors an:

I hate alarm clocks. An annoying cacophony of buzzing and ringing that rips me from my blissful, relaxing, refreshing, wonderful sleep doesn’t sit well with me. I’ve actually thrown an alarm clock across the room to shut it up. […]
The iPhone alarm is different, though. I wouldn’t dare throw her across a room!

Schon fein, wenn man so eine Freude an einem neuen Teil hat und es («she»?) einen dann morgens gleich wecken darf. Da muss der Tag doch gut anfangen.

Nun ist der Wecker an sich gar nicht schlecht gemacht (ausser dass ich gerne einen einzelnen Button dafür hätte, anstatt ihn aus den Untergründen der «Clock»-App hervorzukramen, aber das ist ein Detail). Schade ist es allerdings, wenn man bedenkt, wieviel mehr die Apple-Entwickler aus diesem Feature hätten herausholen können.

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen