visuell fixiert in basel

Posts Tagged ‘illustration’

Bald blüht 2009 …

In blog, output on 19. Dezember 2008 at 12:36

Wunderbare Festtage und einen Superrutsch ins 2009 an alle sehsucht-Leser! Und Innen!

2009karte

Hiermit verabschiede ich mich für ein paar Tage – nach Weihnachten bin ich wieder da. Wer Lust hat und wirklich Langeweile, kann ja mal raten, welche Schriften da in den Schneeflocken stecken … 🙂

Geniesst es, haut rein und esst alle Schokolade, die Ihr finden könnt!

Advertisements

Künstler-Wallpapers fürs iPhone

In input on 20. Juli 2008 at 14:25

Für all die glücklichen Leute, die schon ein iPhone oder einen iPod Touch haben, gibts bei Poolga interessante Wallpapers. Und zwar für einmal keine Panorama-Landschaftsfotos mit übersättigten Farben oder so, sondern eigenwillige und tolle Designs von verschiedenen Designern und Illustratoren. Was auffällt: Das ganze lehnt ein bisschen in Richtung Collage, Grunge, Handzeichnung; selbst die vektorartigen Grafiken sind oft nicht ganz «sauber», weisen Verwischungen auf und wirken handgemacht. Alles ein bisschen dreckig. Das ist natürlich einerseits ein Trend, andererseits hängt es mit der Auswahl der beteiligten Illustratoren zusammen. Ich finds einen spannenden Ansatz, gerade im Kontrast mit dem schon sehr, sehr, sehr cleanen iPhone.

(via NOTCOT)

(Und wenn mir hier jemand erklären kann, wie ich die Bilder unschief ausrichten kann, macht derdiedasjenige mich sehr glücklich!)

Scherenschnittvektorgrafik

In input on 9. Juli 2008 at 22:08

Kuhle Idee: The Dark Side of Switzerland. Gefunden bei Behance via okej.

Irgendwie siehts zwar von weitem eher aus wie ein mumifizierter Hamster als wie Mr. Darth V., aber lassen wir das mal gut sein. 😉

Der achsensymmetrische, scherenschnittartige Vektor-Stil (ist das grad in? Mich dünkt, man sieht sowas in letzter Zeit ab und zu) erinnert mich leider auch wieder an dieses Bild von Ryan McGinness, das ich an der Art sehr gerne gekauft hätte, wenn ich zufällig fünfzehntausend Dollar dabeigehabt hätte.

Das ergibt zwar keinen Darth Hamster, dafür kriegt man Blattgold. Ah, dieses Bild. Schade, kann mans nicht grösser anschauen.

The Real Empires of Evil

In input on 5. Juli 2008 at 12:00

Wow. Smarte neue Flaggen:

Da muss man ein bisschen das Hirn ankurbeln (und grossklicken, sorry, klein kann mans nicht lesen); ein paar davon hab ich auch noch nicht verstanden (was ist mit «Working Overtimor»?). Aber ein schöner HAHA!-Effekt, wenn man wieder eins geschnallt hat. Kleiner Tipp: …

Den Rest des Beitrags lesen »